Kostenfreies Beratungstelefon Hopfen 0800-957 3000 wird stark genutzt!


    Förderantrag Beratungs-Hotline (Beratungstelefon Hopfenbau)


    Sehr geehrtes Mitglied,
    Ihr Hopfenring bietet Ihnen Beratungsleistungen an, die durch das Bayer. Agrarwirtschaftsgesetz
    für den Landwirt (Begünstigter) gefördert werden.
    Es sind dies konkret die einzelbetriebliche Beratung, Workshops, Feld-/Betriebsbegehungen und
    das für Sie kostenfreie Beratungstelefon Hopfenbau (0800-957 3000).
    Der Begünstigte muss dafür jeweils einen Förderantrag stellen.
    Um was geht`s?
    Zur Vermeidung von Rückzahlungsforderungen der Fördergelder für die Beratungs-Hotline durch
    die EU (Freistellungsverordnung) besteht das Stm.E.L.F. auf der Förder-Antragsstellung
    für das Beratungstelefon Hopfenbau (Beratungs-Hotline) durch den Landwirt.
    Der letzte Antrag wurde für die Jahre 2017/2018/2019 gestellt. Nun benötigen wir von Ihnen den Antrag für die Jahre 2020/2021/2022.
    Was ist zu tun ?
    Den beigefügten Förderantrag bitte ausfüllen und unterschreiben (nur Seite 2) und per Post oder Fax
    (08442-957 333) an den Hopfenring senden.

    Cookie Einstellungen