Erfolgreicher Hopfenbau basiert  auf der Grundlage einer optimalen Nährstoffversorgung. Eine bedarfsgerechte Düngung ist die Grundvoraussetzung für hohe Erträge und ein qualitativ hochwertiges Ernteprodukt bei gleichzeitig geringer Umweltbelastung. Ein an den Wachstumsverlauf des Hopfens angepasstes Stickstoffangebot und ein optimales Verhältnis an Grund- und Spurennährstoffen  in Verbindung mit einer an den Standort angepassten Kalkversorgung sind essentiell um die vorhandenen Ressourcen effizient einsetzen zu können.
Um die Effizienz der Düngemaßnahmen zu erhöhen und gleichzeitig umweltschonend wirtschaften zu können, müssen eine Vielzahl von Faktoren beachtet werden. Gleichzeitig stellt die Düngeverordnung die Hopfenbaubetriebe vor neue Herausforderungen.

Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Düngung und bei der Erstellung der von der Düngeverordnung geforderten Düngebedarfsermittlung. Gerne arbeiten unsere Berater mit Ihnen auch eine auf Ihren Betrieb zugeschnittene Düngestrategie aus.

Melden Sie sich bei unseren Beratern unter der kostenlosen Beratungshotline 0800/ 957 3000.

Düngebedarfsermittlung

Die Düngeverordnung verpflichtet den Landwirt vor der ersten Düngung mit den Hauptnährstoffen Stickstoff und Phoshat zu einer schriftlichen Düngebedarfsermittlung.

Düngebedarfsermittlung Online-Programm

Düngebedarfsermittlung Excel-Programm

Informationen zur Düngebedarfsermittlung

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung der Düngebedarfsermittlung und bei der Düngeplanung. Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Beratern unter Tel. 0800/957-300.

Cookie Einstellungen